Küchengenüsse aus dem Garten

Die Kräuter und Chilis sind getrocknet. Und was könnte man leckeres daraus zaubern? Hab mich für Kräuter- & Chilisalz entschieden.

Einen Versuch hab ich auch noch gestartet – Lavendel-Rosen Zucker. Mal schauen wie das so schmeckt.

Sauna und Boden

Das letzte Wochenende war wieder intensiv. Neben dem Layoutieren von Mamas Meisterwerk ;-), haben wir im Dachgeschoss endlich den letzten staubigen Estrichfleck zugemacht – sprich den Boden verlegt und wir haben die Saune bekommen. Rechtzeitig zum Fallen der ersten Blätter.
Die Tischler haben wirklich gute Arbeit geleistet. Und da die Malerein keine Zeit hatte habe ich mich in der Kunst des Verspachtelns, Schleifens und Malens geübt. Gar nicht so schlecht geworden…

Gred betoniert

Gestern haben wir nun endlich die “Gred” betoniert. Diese Betonschicht soll nun als Unterbau dienen. Darauf kommen dann noch Splitbeton und darauf dann die Kermamikplatten – wenns dann irgendwann mal so weit ist ;-)

Ambientbeleuchtung fürs Dachgeschoss

Auch fürs Dachgeschoss habe ich Lampen bestellt. Gipslampen. Machen wirklich schönes Licht – nur das Montieren war – wie immer – Mist. Aber nun halten sie, einen halben Tag später.

 

Zwei Lampen ein Nachmittag.

Diese Technik. Lampen sind ja eine herrliche Sache. Aber… es gibt einfach immer ein Aber. Aber, entweder sie sind soooo teuer, dass man sich fast überschlägt oder sie sind unmontierbar. Manchmal kommt beides zusammen. Wir haben uns nun endlich für Terrassenlampen entschieden. Weisse Quadrate. Herrlich. Aber sie sind einfach UNMONTIERBAR. Zwei Lampen, ein Nachmittag, kaputtes Werkzeug und ein laut fluchender Thomi. Na was will man mehr?

Die noch ausstehenden vier von diesen “Trümmern” müssen noch ein wenig warten. Die Sonne neigt sich dem Horizont zu.