Nachtrag Abdichtung

Nach einigen Telefonaten ist die Abdichtfirma dann am Samstag Nachmittag doch noch einmal angerückt und hat die Abdichtung zu zwei Drittel der Höhe fertig gemacht (höher gehts nicht ohne Gerüst). Wir konnten nun die Platten zwar nicht mehr wie ausgemacht selber kleben, aber zumindest kann die Arbeit am Montag weitergehen. Und dann doch noch zugeschüttet werden, damit wir zumindest nächstes Wochenende das letzte Drittel der Perimeterdämmung selbst anbringen können.
Bei der Frage danach, wer dieses Dilemma zu verantworten hat, wollte natürlich wieder keiner die Verantwortung übernehmen. Aber wie es aussieht war der Grund ein massives Kommunikationsproblem. Die Abdichtfirma meinte, es wäre hinten nicht angezeichnet gewesen, nur eben im vorderen Bereich, der Vorarbeiter meinte, dass das doch eine Frage des gesunden Menschenverstandes wäre, dass die Abdichtung rundherum angebracht gehört, er eben nur Vorne die Höhe angezeichnet hätte, da hier nicht die ganze Höhe nötig ist. Nun ja…irgendwie haben da beide Recht – und dann auch wieder nicht. Fest steht, dass wir für dieses Durcheinander auf jeden Fall nicht zahlen wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s