Lichttest

Heute haben wir den ersten Lichttest gemacht. Da wir entschieden haben im Vorhaus und im Badezimmer eine Ledlichtleiste als Leuchtmittel zu verwenden, und es im Handel eigentlich nix gibt, was wir uns leisten können und uns gefällt (scheint ohnehin ein Phänomen zu sein, dass alles was echt gut aussieht stets unser Budget sprengt), werden wir das Ding selber bauen. Dazu bedarf es aber einiger Tests im Vorfeld. Einer davon war eben der Lichttest. Denn die alles entscheidende Frage war zunächst mal: leuchtet so ein Ledband ausreichend um unserem finsteren Gang Leben einzuhauchen? Zu diesem Zweck sind Günther und Andrea dankenswerterweise „eingeflogen“ um diese alles entscheidende Frage zu klären. Und ja – sie gibt genug Licht. Also kanns in die nächste Runde gehen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Lichttest

  1. Mensch, da wird man ja richtig neidisch, wenn man sieht wie weit ihr seid und wie schleppend es bei uns voran geht ;-)….aber wir lassen uns net deprimieren und genießen somit die arbeitsfreie Zeit und gucken schon mal nach anderen Sachen *hihi*!
    Das LED-Lichtband ist übrigens ne echt geile Idee…habe ich bisher noch nie gesehen. Wie wird das denn verbaut? In einer Trockenbaudecke und dann entsteht so ein Lichtnische bzw. indirekte Beleuchtung, oder wie muss man sich das vorstellen? Vielleicht klauen wir bei euch ja noch ein paar Ideen 😉
    Und viel Spaß noch bei den weiteren Stemmarbeiten (scheinen ja kein Ende zu finden) 🙂
    Grüße

    • Klauen ist in diesem Fall eindeutig erlaubt. Als blogeintrag findest du unsere Pläne zur Lichtschiene.

      Ja es gibt eindeutig viel zum schauen, entscheiden, finden….

      auch bei euch wird es bald wieder vorwärtsgehen. wenn der schnee wieder weg ist und die temperaturen steigen, dann heißts wieder – raboti raboti.

      schneereiche grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s