Bringen gebrochene Rahmen auch Glück?

Baufortschritt, Freitag 8. März 2013
An diesem Freitag Morgen war die Baustelle voller Menschen und Autos. Die Firma Entholzer ist mit sieben Mann angerückt um unsere Riesenfensterscheiben zu montieren. Händisch haben sie die Scheiben in die Rahmen gehoben – Wahnsinn, was für ein **Job. Super sehen sie aus die Fenster, nur leider konnte das Häuschen nicht dicht gemacht werden. Die zwei Schiebetüren im OG waren leider kaputt – Rahmenbruch. Wahrscheinlich schon kaputt angeliefert. Also heißt es nun warten – hoffentlich nicht zu lange, denn unser Putztermin steht nun fest. In der Woche nach Ostern ist es soweit. Also müssen wir bis dorthin alles fertig installiert haben – also alles was in die Wände muss. Am Boden sollte da ja nicht allzuviel verlegt sein.
Wir werden zunächst nur die Wände verputzen. Die Decken werden gespachtelt, da wir glatte Betondecken haben. Da würde kein Putz halten. Das Verspachteln kommt erst nach dem Estrich an die Reihe, damit der feuchte Putz die Spachtelung nicht aufweichen kann. Außerdem ist das „Gehen mit den Leitern“ auf dem Estrich besser, als das „Humpeln“ über die E-Installationen. Denn diese werden wir vollständig vor dem Putzen machen, denn um Zeit und Energie zu sparen werden wir mit bereits voreingefädelten Leitungen arbeiten.
Thomas hat bereits mit dem Eingipsen der Dosen begonnen. Spass hat er daran nicht, denn ihm geht das viel weniger gut von der Hand wie unserem Elektriker. Klar er ist schließlich geübt und schafft es den Gips vor dem Aushärten auch ins Loch zu bekommen ;-). Aber Übung macht den Meister. Und wenn nicht – dann läßt man es den Meister machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s