Christi Himmelfahrt – ein Baustellenfeiertag

Baufortschritt, Donnerstag 9. Mai 2013
25 Grad – die Sonne brennt vom Himmel – ein wunderschöner, strahlend blauer Feiertag – da macht das Arbeiten doppelt Spass – vor allem solange man im Haus bleiben darf. Auf der Terrasse ist es schon zu heiß zum Arbeiten. Im Haus ist es kühl, obwohl wir noch keinen Sonnenschutz haben. Aber die Fenster isolieren richtig gut.
Nun ist das UG abgedichtet – Gott sei Dank ist sich das noch ausgegangen. Wie immer – banges Warten auf die Arbeiter. Aber kommt Zeit kommen Arbeiter.
Thomi und ich haben heute noch alles für die Schüttung fertig gemacht. Die restlichen Luftschläuche gestückelt und niedergenagelt – damit alles fest sitzt. Die Übergänge in die Decken haben wir auch neu gemacht – dazu gibt es nun doch ein Verbindungsstück – somit mussten wir nicht alles ausschäumen. Die Staubsaugeranlage wurde fertig verlegt und alle noch übrig geblieben Deckendurchbrüche, wo die Schüttung durchlaufen könnte wurden verschlossen (eine Bastelei wie im Kindergarten). Die E-Installationen für die Küche und die Fernsehwand haben wir auch zu Kabelbäumen gebunden und fixiert. Und zu guter Letzt haben wir noch alles rausgeräumt, was die „Schütter“ am Schütten hindern könnte 🙂 . Morgen, wenn die Abdichtung soweit getrocknet ist, dass wir draufsteigen können, werden wir noch das UG kontrollieren, ob nichts kaputt gegangen ist – und dann müsste alles bereit sein für den ersten Schritt in Richtung Estrich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s