Lichtschiene

Baufortschritt bis 22. September 2013
Wieder ist eine Woche vorbei. Auf der Baustelle gehts voran.
Diese Woche wurden wie bereits berichtet die Jalousin montiert. Das hat länger gedauert als gedacht. Aber nun sind sie drauf und sogar schon angeschlossen. Mit etwas Mühe kann man schon auf und ab fahren damit. Aber das Anschließen, vor allem das Hochbinden der Kabel war ein Tag Arbeit. Unglaublich was Firmen so von einem verlangen. Unser Elektriker hats uns erklärt und uns damit allein gelassen – jetzt weiss ich warum er das nicht selbst machen wollte – dauert ewig und man bricht sich beim Hochbinden der Kabel fast alle Finger.
Morgen Abends muss noch die Abdichtung der Holzunterbauten gemacht werden. Das haben die Männer vor dem Wochenende nicht mehr geschafft.
Gestern Abend haben wir dann noch unsere Lichtschienen montiert. Bis in die Nacht hinein haben wir gearbeitet. Dankenswerterweise sind uns Bine und Iggy wieder zur Seite gestanden. Unmöglich diese Schienen zu zweit zu montieren. Dazu braucht man viele Hände und noch mehr Hirnschmalz. Da unsere Putzer und unsere Spachtler so motiviert viel Masse auf die Wände geschmiert haben, haben die Längen leider nicht mehr 100%ig gepasst. Also mussten die Schienen dann noch vor Ort passend gemacht werden. Und da die Wände auch nicht ganz gerade sind war das Ausrichten die Hölle. Der 90 Grad Winkel musste ja eingehalten werden… Das machen wir auch nie wieder.
Gestern Vormittag habe ich dann auch noch das Staudenbeet im Süden neben der Treppe gepflanzt. Da Freitag Nachmittag das Paket mit den Pflanzen aus Deutschland angekommen ist mussten diese gleich rein. Sieht schön aus. Hoffentlich überleben alle – dann werden wir eine Blaue Welle bekommen.
Heute haben wir dann noch den PVC Boden im Dachboden verlegt. Somit können wir beginnen die ersten Umzugsschachteln mit auf die Baustelle / ins Haus zu nehmen.
Hier also wieder ein paar nette Fotos (danke Bine fürs mailen).

Was sich so tut

Baufortschritt bis Dienstag 17. September 2013
Momentan kommen wir kaum zum posten, aber es tut sich doch immer mal wieder etwas auf der Baustelle. Die Fotos zeigens….
Die Malerabeiten wurden bis auf den Latexanstrich und die Garage (die will Thomi selbst spachteln und weisseln – mal schaun ob das jemals passiert) abgeschlossen.
Die Steinabgrenzung zur Einfahrt haben Thomi und ich diesen Sonntag fertig gemacht und auch schon ein paar Pflanzen (haben wir geschenkt bekommen) gesetzt. Leider vergessen zu fotografieren – wird nachgeliefert.
Am steilen Osthang haben wir jede Menge Stauden (haben wir auch von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen) gepflanzt. Die Naschstauden müssen wir noch organisieren. Und auch sonst müssen wir über die Gartengestaltung sonst noch etwas sinnieren.
Die Fensterbauer sind auch diese Woche vor Ort. Die Raffstore, Fensterbänke, Önormmontage aussen muss noch gemacht werden.
Auch der Treppenbauer ist schon im Haus. Verlegt zunächst einmal die Podeste und einen kleinen Teil des Bodens im Dachgeschoss – damit die Türen adäquat montiert werden können.
Die Türen und er dazupassende Tischler sollte auch diese oder nächste Woche vorbeischneien und dieselben montieren.
Der Außenputz kommt hoffentlich nächste Woche.
Die Elektroinstallationen müssen wir am Freitag fertig machen und am Wochenende dann wohl noch selbst mehr oder weniger abschließen. Denn nächsten Dienstag soll die Heizung in Betrieb gehen – bin gespannt. Ein paar Kleinigkeiten sind bei der Installation auch noch offen. Hoffen wir also auch hier auf dieses Wochenende.
Papa hat die super lackierten Schienen für unsere Lichtbänder auch diese Woche vorbeigebracht. Sehen toll aus. Müssen nun auch noch an die Decke gebeamt werden … Scotty bitte Deck.
So arbeiten wir uns dem Einzug entgegen. Langsam spüren wirs schon in allen Gliedern. Aber keine zwei Monate mehr…dann ists soweit.

Asphalt

Baufortschritt Donnerstag, 5. September 2013
Heute war es nun soweit. Die Einfahrt wurde asphaltiert – der Dreck ist weg. Momentan schauts war unmöglich aus, denn der schwarze Asphalt hat so gar nichts sympatisches an sich. Aber in kurzer Zeit wird auch dieser angenehm grau werden, dann passt auch das, und das Schneeschaufeln ist nicht so schwer wie beim Pflaster.

Einfahrt & Garten

Baufortschritt bis Montag 4. September 2013
Momentan gehts nur langsam weiter auf der Baustelle. Letzte Woche wurde das Dachgeschoss fertig gespachtelt. Die Maler kommen dann nächsten Montag und machen den Rest fertig – hoffentlich.
Die Küche ist soweit fertig und wäre betriebsbereit.

Die Installationen könnten auch schon abgeschlossen sein. Leider haben die Maler im oberen Geschoss die Montagemöglichkeit für die Toilette kaputt gemacht. Da ist scheinbar einer der Jungs auf die Aufhängung gestiegen und hat sie abgebrochen. Nun geht sie weder raus noch rein. Hoffentlich schafft unser Installateur das zu reparieren.

Am meisten geht momentan bei der Auffahrt weiter. Das Feinplanum wurde gestern abgeschlossen und heute und morgen wird asphaltiert.
Auch im Garten geht einiges voran. Die Tujen sind nun auch schon gesetzt.

Nächste Woche kommt das Gerüst – dann der Sonnenschutz und dann Ende September der Außenputz.