Epoxy für die Garage

Heute habe ich die erste Schicht der Epoxy-Abdichtung auf den Estrich der Garage aufgetragen. Vorsichtig die zwei Komponenten vermischt und mit einer Lackwalze auf Knien aufgetragen. Irre wie das stinkt – bin heute noch ganz high. Nach zweieinhalb Stunden walzen war mir dann echt schlecht – aber die besondere Kunststoffbeschichtung auf dem Estrich verteilt. Nun heißts trocknen lassen und am Mittwoch schmeiss ich dann die zweite Schicht drauf. Soll ja alles schön dicht werden – damit Thomi endlich in die Garage fahren kann und wir das Kinderzimmer vom Werkzeug befreien können. Da gehört schließlich auch noch ein Boden rein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s