Projekt Hochbeete

Gestern haben wir Schritt zwei in unserem Hochbeetprojekt absolviert. Schritt 1 war Zuschneiden und Lackieren der Restpaneele. Es bleiben bei der Garagentorproduktion immer mal wieder Paneele übrig oder gehen kaputt. Da kann man was draus machen…. Und zwar 5 Hochbeete mit jeweils 2m länge und 80cm Tiefe.
Schritt 2 war gestern: Zusammennieten der Paneele zu ansehnlichen Hochbeeten. Zu dritt ein guter halber Tag Arbeit. Ca. 500 Löcher gebort und darun 500 Nieten versenkt. Wenn das nicht hält. Diese Hochbeete werden uns wahrscheinlich überleben. Dann mit dem LKW zum Haus transportiert und Schwester und Schwager zum Abladen eingeladen 😉
Schritt 3 steht noch aus. Wir warten auf einen sonnigen Tag: das Aufstellen und Befüllen der Hochbeete. Denn zu guter Letzt sollen sie in einer Reihe, Beet an Beet über der Betonwand als Absturzsicherung dienen. Ganz schön viel Arbeit 10m Hochbeete zu fabrizieren. Da ist Papa natürlich wieder mal ne große Hilfe und Kopf der Aktion 😉

Derzeit stehen sie noch etwas unvermittelt in der Gegend herum. Aber es muss noch ein wenig Erde weggeschaufelt werden um den Boxen die nötige Standfestigkeit zu schenken.

Derzeit stehen sie noch etwas unvermittelt in der Gegend herum. Aber es muss noch ein wenig Erde weggeschaufelt werden um den Boxen die nötige Standfestigkeit zu schenken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s