Die Rosen blühen

Der Mai ist fast vorbei und es blüht im Garten. Regen hatten wir bis dato genug. Und so manchem Kraut ist es nicht so richtig warm geworden um ordentlich zu wachsen. So mancher Samen den ich in die Erde gebracht habe (wohlgemerkt wohl auch zu bald – dieses Jahr war ich wieder einmal etwas zu ungeduldig) hat sich entschieden nicht aus der Erde zu kommen. Wir werden sehen, ob die Nachsaat noch keimt.

Die Eisheiligen haben dieses Jahr ihrem Namen leider alle Ehre gemacht. Und so ist meine kleine Weinstaude und auch der Kiwi sehr beleidigt auf die Welt. Die rote Kletterrose wiegt aber diesen Ausfall etwas auf und blüht munter vor sich hin. Auch die kleinen Walderdbeeren haben schon rote Früchtchen für uns bereitgestellt. Zwar nur eine handvoll, dafür aber köstlich süss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s