Rhabarbersirup

Er wuchert und wuchert und wuchert – der Rhabarber. Dieses Jahr liebt er den Platz welchen ich ihm zugewiesen habe. Also ran an die Staude und rein in die Flasche den Sirup.

Das Rezept ist ganz simpel und schnell zu machen. Man nehme ca. 1 kg Rhabarber und 500g Zucker, ein paar kleine Löffel Vanillezucker und den Saft einer Zitrone.

Zuerst den Rhabarber natürlich ernten, säubern, und fingerdicke Stücke schneiden und mit ca. 400 ml Wasser sanft köcheln lassen bis der Rhabarber auseinanderfällt. Das dauert ca. 15-20 Minuten. Danach das Ganze durch ein feines Sieb pressen und den ganzen köstlichen Saft auffangen. Diesen dann mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Danach in sterilisierte Flaschen abfüllen, gut verschließen und am besten dunkel lagern. Damit sich die schöne Farbe auch hält.

Wer den Geschmack von Rhabarber so liebt wie ich wird den Sirup sicherlich lieben. Schmeckt herrlich mit Prickelwasser auf Eis oder auch mit Sekt. Ein Sommergetränk zum verlieben. Nicht nur geschmacklich sondern auch das sanfte Rosa ist ein Hingucker.

Advertisements

3 Gedanken zu „Rhabarbersirup

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s