Traurige Trockenheit

Bei uns hat es dieses Jahr leider nur wenig geregnet. Und so sieht unser Rasen auch aus – traurig und trocken. Richtiges Italien-Feeling das sich da breit macht  – leider nicht das Meer-Feeling sondern eben das braune – Wiesen – Feeling. Wir hoffen auf Regen. Täglich.

 

Dekoration

Was soll ich sagen, wir alle wissen es ohnehin, Frauen lieben Dekoration. Und wenn sich etwas Spezielles auftut, dann sind wir natürlich Feuer und Flamme. In diesem Fall handelt es sich um einen ausgehöhlten Kirschenbaum. Der alte, wunderschöne Baum musste leider gefällt werden – er war schwer krank, eine Gefahr für Leib und Leben. Und als er gefällt und zerkleinert war, hat sich gezeigt, dass wahrscheinlich Ameisen den Baum innen regelrecht ausgehöhlt hatten. Eine Chance die Baumscheiben zu bepflanzen. Eine ist schon geschafft. Für die restlichen drei muss ich noch schönen Hauswurz heranziehen.

Sehr dekorativ, und der Hauswurz und die Sukkulenten können auch lange mit wenig Wasser überleben. Somit sehr pflegeleicht.

Hitzewelle – den Kürbissen gefällts

Es ist wirklich unglaublich dieses Jahr. Seit zwei Monaten hat es so gut wie kaum geregnet. Unsere 5000 Liter Regenwasserzisterne ist leer. Gestern haben wir, damit wir zumindest das Gemüse gießen können, Wasser einfüllen müssen. Es ist wirklich traurig, den Rasen haben wir aufgegeben, er verbrennt langsam vor sich hin – es wirkt wie in Italien im Hochsommer. Alles wird braun und trocken. Aber einigen der Pflanzen gefällt das – zumindest so lange täglich zweimal etwas Wasser zugeführt wird.

Wir hoffen täglich auf Regen. Der Wetterbericht lässt aber leider so gar nicht hoffen.
Dieses sonnige Wetter lässt auch die zahlreichen Insekten, besonders jene die wir auf keinen Fall haben wollen, wie die Dickmaulrüssler, richtig prächtig gedeihen. Tja – da müssen wir wohl durch.

Die Zucchini sind wunderschön – man könnte schon wieder von einer Schwämme reden, die Tomaten gedeihen auch wunderbar – müssen nur noch erröten und die Zucchini machen ihrer Gattung alle Ehre. Da kann Frau wieder viele verschenken. Wer kann schon so viele davon verspeisen.