dem Ende näher kommend…

Es geht weiter …
Die Steinwand ist inzwischen fertig gemauert und auch unsere BioHort Gartenhütte haben wir aufgestellt. Wirklich tolles System. Wir haben zwar einen ganzen Tag gebraucht… tausende Schrauben und alle sooooo klein… aber jetzt steht sie – sicher und fest und sogar im Winkel ;-)
Leider war ein Teil falsch und Thomi  musste mal “schnell” nach Neufelden fahren und das richtige Teil holen. Aber man kann dieses System tatäschlich empfehlen.

Hinterfüllt haben wir nun auch schon … ein paar Pflanzen haben den Weg zu uns gefunden. Jetzt gilt es noch ein paar Kleinigkeiten zu mauern, den Platz leerzuräumen, den Apfelbaum zu pflanzen und zu warten …. auf die Kiesstabilisierungsmatten. Die waren wirklich schwierig zu bekommen. Nun haben wir sie im Lagerhaus bestellt… das hat uns richtiggehend zweimal positiv überrascht im Laufe dieser Baustelle. Zweimal unschlagbare Preise gemacht… Hoffen wir nur, dass die Lieferung der Matten bald eintrifft. Dass wir bald die Baustelle abschließen können.

…und weiter gehts mit unserer Garten-Stein-Mauer

Am Donnerstag haben wir nun also angefangen zu Mauern. Da uns derzeit die Juli-Hitzewelle zu schaffen macht, können wir oben im Garten nur am Vormittag arbeiten. Es heißt also früh aufstehen und mauern was das Zeug hält. Manuel hat uns am Donnerstag Vormittag etwas eingeführt. Jetzt arbeiten wir alleine weiter. Bis dato schaut das ganze Projekt ganz gut aus. Wenns nur keine 35 Grad hätte wärs direkt schön…

Kürbisleiter

Die Kürbisse im Hochbeet finden dieses eindeutig schon zu langweilig und haben sich auf den Weg gemacht den Garten zu erkunden. Damit sie sich auf ihrem Weg nicht den schönen Hals brechen und dann keine Früchte tragen habe ich ihnen nun eine kleine Kürbisleiter gezimmert. Jetzt können sie nach Lust und Laune die nächte Etage des Gartens erkunden und viele viele schöne Früchte ausbilden.