Epoxy für die Garage

Heute habe ich die erste Schicht der Epoxy-Abdichtung auf den Estrich der Garage aufgetragen. Vorsichtig die zwei Komponenten vermischt und mit einer Lackwalze auf Knien aufgetragen. Irre wie das stinkt – bin heute noch ganz high. Nach zweieinhalb Stunden walzen war mir dann echt schlecht – aber die besondere Kunststoffbeschichtung auf dem Estrich verteilt. Nun heißts trocknen lassen und am Mittwoch schmeiss ich dann die zweite Schicht drauf. Soll ja alles schön dicht werden – damit Thomi endlich in die Garage fahren kann und wir das Kinderzimmer vom Werkzeug befreien können. Da gehört schließlich auch noch ein Boden rein.